Kiezkind Janina Scarlet Fischer

Kiezkind macht Pause

Geschrieben am 17. 11. 2013 von Janina Scarlet Fischer

 

Ja, richtig. Auch ein noch so aktives Kiezkind hat sich mal eine Pause verdient. Danke für die wunderbaren Momente in den letzten 11 Monaten! Bis bald!

 

Und genug Stoff zum lesen findet ihr ja trotzdem hier! Schaut Euch um, lest Euch durch und guten Appetit!

 

Euer Kiezkind

Youghurt in Berlin Mitte (c)Kiezkind

Youghurt Berlin – Gesundes Fast Food in Mitte

Geschrieben am 13. 11. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Wer fleißig meine Blog-Beiträge verfolgt, der hat sich vielleicht das ein oder andere mal auch schon gefragt, wie ich mir  so ein Essverhalten überhaupt erlauben kann. Oder nicht?! Nun gut, ich frage mich das manchmal selbst ab und an. Diagnose Freßsucht. Und zwischen all den Burgern, den panierten Oreos und dem Kuchen muss ich manchmal auch wieder vermehrt darauf achten mich gesund zu ernähren. Generell mache ich lieber noch mehr Sport, als auch nur irgendwie auf etwas leckeres zu verzichten. Im Moment brauche ich aber auch mal wieder ne wirklich gesunde Ess-Phase. Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass ich nun schon morgens Obst und Gemüse in den Mixer stecke oder mir meine Haferflocken hübsch mit Beeren dekoriere. Tja, wer gesund sein will, muss eben auch was dafür tun! Und zum Glück gibt es auch hier inzwischen tolle Angebote, die es einem auch unterwegs erlauben sich gesund zu ernähren.

Healthy Fast Food. Gibts nicht? Gibts doch! Bei Youghurt in der Friedrichstraße in Berlin-Mitte. (mehr …)

Kosmetik aus aller Welt (c)Kiezkind

Mitbringsel gegen Fernweh – Kosmetik aus aller Welt

Geschrieben am 08. 11. 2013 von Janina Scarlet Fischer

In dieser wirklich grauen, nassen und kalten Novemberwoche ist mein Fernweh kaum noch auszuhalten. Ich versuche mit allen Mitteln dagegen anzukämpfen unüberlegt zum Flughafen zu fahren. Ich esse gegen Fernweh, gehe in die Sauna, vielleicht sogar bald mal wieder ins Solarium (ausnahmsweise, die Haut, die Haut) und drehe die Heizung zu Hause aller Preise zum Trotz ein bisschen höher. Auf Facebook und Instagram vermeide ich zu lange Blicke auf die tollen Bilder aktueller Thailand- oder Bali-Urlauber und auch auf meine eigenen schaue ich wenn möglich kaum. Was mir allerdings dabei hilft, schöne Urlaubserinnerungen nicht schmerzhaft sondern wohltuend zu erleben, ist der Gebrauch der letzten Mitbringsel. Ja, da habe ich noch so ein paar tolle Sachen im Bad und im Kühschrank, die mir helfen, mich für einen Moment zurückzubeamen. Nach Thailand, Israel, Paris oder Mallorca. (mehr …)

Israelisch Berlin Kreuzberg Devil´s Kitchen (c)Kiezkind

Essen gegen Fernweh – Devil`s Kitchen bietet israelische Küche in Kreuzberg

Geschrieben am 06. 11. 2013 von Janina Scarlet Fischer

November, es ist dunkel, es ist kalt. Ich hab Fernweh. Ganz ganz doll. Da ich gerade nicht weg kann, muss ich mir eben irgendwie anders helfen. Wegdenken zum Beispiel. Und da ich in meiner Küche täglich auf ein wunderschönes Foto aus dem letzten Israel-Urlaub blicke – ich, fast schwebend im toten Meer – bin ich regelmäßig kurz davor, einen Flug nach Tel Aviv zu buchen. Kurz davor, wie gesagt. Trost muss also her. (mehr …)

spirit of Istanbul yeni raki

The Spirit of Istanbul – The Yeni Raki Night Bazaar

Geschrieben am 04. 11. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Letzte Woche lag ich leider etwas flach. Kein Büro, kein Sport, keine aufwändigen Freizeitaktivitäten, kein Tanzen. Nix. Ok, kommt vor, nicht so schlimm, mit Lap Top im Bett und Kind am Nachmittag hatte ich auch so genug zu tun. Aber eine Sache lässt mir irgendwie keine Ruhe. Ich hab was verpasst – so kommt es mir die ganze Zeit in den Sinn. Und jetzt hab ich es wieder. Am Samstag, den 2. November war doch der Istanbul Night Bazaar von Yeni Raki. Verdammt. Da wollte ich unbedingt hin. Und im Buschfunk hab ich gehört ich, dass ich wirklich etwas verpasst habe! Da das hoffentlich nicht das letzte Event dieser Art war, erzähle ich Euch mal, was auch Ihr so verpasst habt. Falls Ihr nicht dort wart. Ätsch. (mehr …)

Weekend Mood

Geschrieben am 02. 11. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Manouche Berlin Creperie kreuzberg (c)Kiezkind

Manouche – die französische Creperie in Kreuzberg

Geschrieben am 31. 10. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Mitten im Graefekiez, gleich neben dem Amour Fou, findet man die französische Creperie Manouche. Französisch. In Kreuzberg. Har. Kommt mir manchmal schon so vor, als wäre es die zweite Amtssprache. An jeder Ecke höre ich Oui Oui, … Ok, Ich gehe zu, ich spreche einfach kein Französisch. Wirklich gaaar nicht. Das einzige, was ich sagen kann ist: “Jim appel Janina, jä tres ont.” Das habe ich damals in der Schule gelernt. Dann habe ich eine heimliche Einigung mit meiner Lehrerin getroffen: Ich störe nicht weiter den Unterricht, schlafe auch nicht zu offensichtlich, und dafür bekomme ich keine sechs, sondern nur eine fünf auf dem Zeugnis, Deal! Man, ich war immer schon eine kluge Schülerin. (mehr …)

La Femme Berlin (c)Kiezkind

La Femme – türkisch Frühstücken zwischen Neukölln und Kreuzberg

Geschrieben am 30. 10. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Dass man in Kreuzberg und Neukölln und ja, meinetwegen auch in “Kreuzkölln” wunderbar türkisch essen kann, ist ja nix neues. Im Gegenteil. Es gibt einen Imbiss nach dem nächsten. An jeder Ecke einen. Oder zwei. Umso schwerer fällt mir manchmal die Entscheidung, wo ich denn nun hingehen möchte. Döner ist nicht gleich Kebab und andersherum. Die Auswahl an Frühstückcafés ist da schon etwas kleiner. Direkt am Kottbusser Damm, auf der Neuköllner-Seite findet man das klassisch türkische Frühstückshaus La Femme. (mehr …)

Patrice Bouédibéla Interview Kiezkind

Zehn statt fünf Fragen an Patrice Bouédibéla

Geschrieben am 28. 10. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Patrice Bouédibéla ist seit Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Fast schon ein Stück Geschichte. Musikfernsehen. MTV. Damit bin ich aufgewachsen. Anfangs noch aus den USA und UK und dann eben auch hier in Deutschland. Mit Patrice als Moderator verschiedenster Sendungen. Urban hauptsächlich. Die deutschen VJs erreichten schnell Kult-Status, ein Traumjob war das für viele. War. Jetzt gibt es kein richtiges Musikfernsehen mehr, dafür nur noch YouTube-Stars. Patrice gibts immer noch. Und als gebürtiger Berliner  ist er natürlich erstrecht eine ideal-Besetzung als Kiez-Kopf. Und um eines vorweg zu sagen, er hat mir an manchen Stellen wirklich aus der Seele gesprochen. Aber lest selbst. (mehr …)

Focaccia im Cali Bocca (c)Kiezkind

Cali Bocca – Lieblingsitaliener in Charlottenburg

Geschrieben am 27. 10. 2013 von Janina Scarlet Fischer

Das Cali Bocca in Charlottenburg hat großes Potenzial zum Lieblingsitaliener. Mitten in der beliebten Schlüterstraße findet man das kleine aber feine Italienische Restaurant, in dem ich bisher wirklich nur gute Abende verbracht habe. (mehr …)